Felbermayr Transport und Hebetechnik GmbH & Co KG erweitert Mietflotte

Dorn Lift liefert an die Felbermayr Transport- und Hebetechnik GmbH & Co KG zwei neue Hinowa Raupen-Arbeitsbühnen.

Seit März zählen eine Lightlift 15.70 Performance IIIS Lithium Ion und eine Lightlift 33.17 Performance IIIS Bi-Energy zum Fuhrpark der Firma Felbermayr. Die Lightlift 15.70 Performance IIIS wurde an Roger Beck, Niederlassungsleiter in Liechtenstein übergeben. Die Lightlift 33.17 Performance IIIS kommt in und um Graz zum Einsatz.

Die Lightlift 15.70 Performance IIIS ist das kleinste Modell der Performance-Reihe. Mit der Arbeitsbühne kann eine Arbeitshöhe von ca. 15 m und eine seitliche Reichweite von ca. 6,5 m erreicht werden. Dank ihrer kompakten Bauweise und dem geringen Eigengewicht ist diese einfach zu transportieren und für Arbeiten im Innen- sowie Außenbereich einsetzbar.

Die Lightlift 33.17 Performance IIIS ist das Modell der Performance IIIS Serie mit der größten Arbeitshöhe von ca. 33 m sowie einer seitlichen Reichweite von 16,5 m. Die Raupen-Arbeitsbühne verfügt über einen Dualantrieb. Neben dem Dieselmotorantrieb kann auch mit dem Lithium-Ionen-Batterieantrieb bis zu zwölf Arbeitsstunden gearbeitet werden. In Kombination mit Diesel und Lithium-Ionen-Batteriebetrieb eröffnen die kompakten Abmessungen (Durchfahrtsbreite 1,2 m; Durchfahrtshöhe 2 m) eine große Bandbreite.

Robert Bauer, Bereichsleiter von Felbermayr Tirol berichtet: “Überzeugende Argumente für einen Lithium-Ionen-Antrieb sind, neben der Nachhaltigkeit, die Leistungsstärke und die geringe Lärmbelästigung. Durch die Verwendung des Bi-Energy Antriebs wird gewährleitstet, dass das Arbeiten im Höhenbereich, trotz immer strengeren Vorschriften, möglich ist. Wegen der geringen Geräuschemissionen entscheiden sich immer mehr Mietkunden für eine alternative Antriebsart.“

Bei den Hinowa Raupen-Arbeitsbühnen ist im gesamten Arbeitsbereich eine Korblast von 230 kg verfügbar. Des Weiteren zeichnen sie sich durch technische Details aus, die auch Einsätze in unwegsamem Gelände und unter beengten Verhältnissen ermöglichen. So ist es mit der Lightlift 33.17 Performance IIIS Bi-Energy sogar möglich, bis zu 6m Unterflur zu arbeiten.